Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

WNA: Anteil der Atomstromproduktion wächst bis auf 25% bis 2050

Gesellschaft 14.05.2018 | 11:06

SOTSCHI, 14. Mai (BelTA) - Der Anteil der Atomstromproduktion weltweit wächst bis auf 25% bis 2050. Diese Prognose machte die World Nuclear Association (WNA). Das teilte die Generaldirektorin der Assoziation, Agneta Rising, bei der Eröffnung des 10. Internationalen Forums „Atomexpo-2018“ in Sotschi mit.

„Die globale WNA-Prognose für die Zukunft der Atomenergie strebt danach, dass bis 2050 25% der Stromerzeugung der Atomenergie gehört. Dies fordert von uns eine harte Arbeit, neue Länder steigen in den Atombereich ein und werden internationale Zusammenarbeit entwickeln“, betonte Agneta Rising. Ihr zufolge wurden in den letzten fünf Jahren 55 Reaktorblöcke weltweit gebaut.

Zum Schlüsselthema des Forums „Atomexpo“ in diesem Jahr wird „Globale Partnerschaft – gemeinsamer Erfolg“. Dreitägiges Geschäftsprogramm besteht aus über 20 Veranstaltungen, unter anderem Rundtischsitzungen, Präsentationen. Innerhalb von 3 Tagen sollen über 3 Tsd. Teilnehmer aus 70 Staaten das Forum „Atomexpo“ besuchen.

Belarus präsentiert auch den Stand des Kernkraftwerkes. Unter Gästen des Forums sind Vizepremier, Wladimir Semaschko, und stellvertretender Energieminister, Michail Michadjuk.

Internationales Forum „Atomexpo“ findet seit 2009 auf Initiative der staatlichen Korporation „Rosatom“ statt. In den letzten Jahren beteiligten sich am Forum etwa 38 Tsd. Menschen aus 83 Ländern. Ihre Ausstellungen präsentierten 987 Unternehmen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Gesellschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk