Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Alexandra Gerassimenja erhält NOK-Medaille „Für hervorragende Verdienste“

Sport 26.09.2017 | 17:51
Erster NOK-Vize Andrej Astaschewitsch und Alexandra Gerassimenja
Erster NOK-Vize Andrej Astaschewitsch und Alexandra Gerassimenja

MINSK, 26. September (BelTA) – Belarussische Star-Schwimmerin Alexandra Gerassimenja und ihre Trainerin Jelena Klimowa wurden heute mit der Medaille des nationalen Olympischen Komitees „Für hervorragende Verdienste“ ausgezeichnet.

Das sei ihre erste NOK-Medaille, sagte Gerassimenja bei der Auszeichnung. Diese Auszeichnung verleihe ihr neue Kraft und sporne zu weiteren Leistungen und Siegen an.

Sportminister Alexander Schamko würdigte heute im Ministerium für Sport und Tourismus belarussische Schwimmer, die es bei internationalen Wettkämpfen gut abgeschnitten haben. Er wünschte Sportlern und ihren Trainern gute Vorbereitung auf die Olympiade 2020 in Tokio.

Die Saison sei erfolgreich gewesen, sagte Haupttrainerin der Schwimm-Nationalmannschaft Natalja Scholomizkaja. Sie sei mit den Ergebnissen sehr zufrieden. „Nach vielen Jahren Pause haben wir sofort mehrere Medaillen gewonnen. Das Siegerpodest beschritt nicht nur Gerassimenja sondern auch ihre männlichen Kollegen“, sagte sie.

Alexandra Geassimenja ist mehrfache Europa- und Weltmeisterin, zweifache olympische Silbermedaillengewinnerin von London und Bronzemedaillengewinnerin von Rio.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Gesamtnotfallübungen erfolgreich abgeschlossen
19 Oktober, 17:53 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk