Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

ATP in China: Mirny und Oswald verpassten Einzug ins Finale

Sport 29.09.2017 | 14:31

MINSK, 29. September (BelTA) – Das belarussisch-österreichische Tandem Max Mirny/ Philipp Oswald hat den Einzug ins Finale beim Tennisturnier im chinesischen Shenzhen (Preisfonds $666 Tsd.) verpasst. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Heute verloren der Belarusse und der Österreicher gegen das österreichisch-amerikanische Paar Alexander Peya/ Rajeev Ram mit 4:6, 6:3, 3:10.

Beim Tennisturniers in Taschkent (Preisfonds $226 Tsd.) verpasste die belarussische Tennisspielerin, Arina Sobolenko (119), den Einzug ins Finale. Sie unterlag der Ungarin Tímea Babos (52) mit 1:6, 4:6.

Noch eine belarussische Tennisspielerin, Alexandra Sasnowitsch (WTA 102), siegte über die Russin Alla Kudrjawzewa (348) mit 6:3, 6:0. Im Spiel um den Einzug ins Hauptfeld trifft die Belarussin auf die Vertreterin aus den USA Varvara Lepchenko (76).

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Gesamtnotfallübungen erfolgreich abgeschlossen
19 Oktober, 17:53 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk