Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Frankreich wollen Kooperation in Sport und Tourismus entwickeln

Sport 13.07.2018 | 14:24
Sergej Kowaltschuk und Didier Canesse. Foto: MInisterium für Sport und Tourismus von Belarus
Sergej Kowaltschuk und Didier Canesse. Foto: MInisterium für Sport und Tourismus von Belarus

MINSK, 13. Juli (BelTA) – Belarus und Frankreich werden die Zusammenarbeit in Sport und Tourismus entwickeln. Darum ging es beim Arbeitstreffen des belarussischen Ministers für Sport und Tourismus, Sergej Kowaltschuk, mit dem Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter Frankreichs in der Republik Belarus Didier Canesse. Das gab der Pressedienst des Sportministeriums der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Die Seiten besprachen Zustand und Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Bereich Sport und Tourismus.

Sergej Kowaltschuk unterstrich, die sportlichen Beziehungen zwischen Belarus und Frankreich würden sich auf Ebene vieler Verbände für Sportarten erfolgreich entwickeln. National- und Klubteams würden an internationalen Wettbewerben regelmäßig teilnehmen, die auf dem Territorium beider Länder durchgeführt würden. Laut Sportminister müsse man die Beziehungen zwischen spezialisierten Bildungseinrichtungen, wissenschaftlich-praktischen Zentren und nationalen Anti-Doping-Agenturen stärken, weil diese Kooperationsrichtungen aktuell und vielversprechend bleiben würden.

Was den Tourismus angeht, ist Frankreich traditionell ein populäres Reiseziel bei vielen Belarussen. Der Strom französischer Touristen ist nicht groß. In diesem Zusammenhang einigten sich die Seiten darauf, engere Kontakte und einen ständigen Informationsaustausch aufzunehmen.

Der Leiter des Sportministeriums lud den Botschafter ein, am Minsker internationalen Halbmarathon am 9. September teilzunehmen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk