Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

CEV-Pokal: Auftaktsieg für „Mintschanka“

Sport 14.12.2017 | 10:43
Foto: VC Mintschanka
Foto: VC Mintschanka

MINSK, 14. Dezember (BelTA) – Der hauptstädtische Volleyballclub „Mintschanka“ hat im Auswärtsspiel gegen den serbischen Verein Jedinstvo 3:1 gewonnen. Das war ein erfolgreicher Start im 1/16-Finale des CEV-Pokals.

Das belarussische Damen-Volleyballteam war sowohl in der Verteidigung als auch in der Offensive den serbischen Herausforderinnen überlegen. Die Mannschaft musste nur im dritten Satz eine 11:25-Niederlage einstecken. Die besten Spielerinnen im hauptstädtischen Verein waren Oksana Kowaltschuk, Anna Grischkewitsch und Olga Paltschewskaja.

Das Heimspiel findet am 10. Januar im Sportpalast Urutschje statt.

Bei den Herren tritt der hauptstädtische Volleyballverein Stroitel am 20. Dezember gegen Lausanne UC an, VC Mogiljow spielt gegen Hurrikaani Loimaa aus Finnland. Stroitel hat das erste Spiel gegen Lausanne 2:3 verloren, Mogiljow gewann das erste Spiel gegen das finnische Team 3:0.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk