Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Chef der Mission belarussischer Mannschaft bei Olympischen Winterspielen in Pyeongchang genehmigt

Sport 30.08.2017 | 19:40
Alexander Baraulja. Archivfoto
Alexander Baraulja. Archivfoto

MINSK, 30. August (BelTA) – Der Vizeminister für Sport und Tourismus, Alexander Baraulja, wurde als Chef der Mission der belarussischen Mannschaft bei den 23. Olympischen Winterspielen in Pyeongchang in der Sitzung des Nationalen Olympischen Komitees von Belarus (NOK) genehmigt. Das gab das NOK einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Der Vizechef der Mission ist der Abteilungsleiter für internationale Beziehungen des NOK Wassili Jurtschik.

Die 23. Olympischen Winterspielen finden in Pyeongchang am 9./25. Februar 2018 statt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk