Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Eishockey-WM: Belarussische U18-Junioren erleiden schwere Niederlage gegen USA

Sport 13.04.2017 | 19:57
Foto: IIHF
Foto: IIHF

MINSK, 13. April (BelTA) – Beim Auftakt der U18-Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei haben die belarussischen U18-Junioren eine schwere 0:7-Niederlage gegen die US-Juniorenmannschaft erlitten, berichtet ein BelTA-Korrespondent.

In der Gruppe B der Top-Division hat das Team von Juri Faikow dem Ansturm seiner US-amerikanischen Gegner nicht Stand halten können. Auch wenn im ersten Drittel keine Mannschaft in Führung ging (0:0), war es den US-Junioren im zweiten Drittel gelungen, 5 Treffer zu erzielen. Im letzten Drittel schlugen sie noch zwei Tore und siegten klar mit 7:0.

In der Gruppe A bezwang die kanadische U18-Mannschaft Lettland 4:1.

Am 14. April treten die belarussischen U18-Junioren gegen Tschechien an. Am 16. April steht das Spiel gegen Schweden und am 17. April gegen Russland an. Die ersten 4 Gruppengewinner werden ins WM-Viertelfinale einsteigen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk