Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Eisschnellläuferin Wüst gewinnt über 1500 Meter

Sport 12.02.2018 | 18:38
Ireen Wüst. Foto Xinhua-BelTA
Ireen Wüst. Foto Xinhua-BelTA

MINSK, 12. Februar (BelTA) - Die niederländische Eisschnellläuferin Ireen Wüst gewann die 1500m in 1:54, 35. Das ist ihr insgesamt fünftes Gold bei den Olympischen Winterspielen. Silber holte sich die Japanerin Miho Takagi (1:51, 55), ihre Landsfrau Marrit Leenstra gewann bronzene Medaille (1:55, 26).

fff1

Die Belarussin Marina Sujewa wurde wegen der Regelverletzung disqualifiziert.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Vatertag in Minsk
gestern 15:12 Gesellschaft
Großes britisches Festival in Minsk
gestern 00:08 Fotoreportage
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk