Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Europacup: Hammerwerfer Pawel Borejscha holt Silber

Sport 13.03.2017 | 13:22
Pawel Borejscha. Foto aus dem Archiv "Dinamo"
Pawel Borejscha. Foto aus dem Archiv "Dinamo"

MINSK, 13. März (BelTA) – Der Belarusse, Pawel Borejscha, hat beim Europacup im Hammerwerfen eine Silbermedaille im spanischen Gran Canaria gewonnen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Nach dem vierten Versuch zeigte Pawel Borejscha das Ergebnis 74 m 41 cm. Den ersten Platz nahm der Franzose Quentin Bigot (76 m 55 cm) ein. Eine Bronzemedaille eroberte der italienische Sportler Simone Falloni – 74 m 37 cm.

Beim Europacup im Hammerwerfen in Gran Canaria am 11./12. März eroberte die belarussische Mannschaft drei Medaillen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk