Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

IAAF-Präsident nimmt an Eröffnungszeremonie des Stadions „Dinamo“ teil

Sport 13.06.2018 | 11:11
Foto: Ministerium für Sport und Tourismus
Foto: Ministerium für Sport und Tourismus

MINSK, 13. Juni (BelTA) – Der Präsident des Weltleichtathletikverbands ( IAAF), Sebastian Coe, wird sich an der Eröffnungszeremonie des Minsker Stadions „Dinamo“ am 21. Juni beteiligen. Das gab der Pressedienst des Ministeriums für Sport und Tourismus von Belarus der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Eine farbige Show findet genau ein Jahr vor dem Start der Europaspiele 2019 in Minsk statt.

Unter Leitung des Vizepremiers, Wassili Sharko, wurde gestern die Beratung durchgeführt, die dem Abschluss der Rekonstruktion des Sportobjektes gewidmet wurde. An der Beratung nahmen Minister für Sport und Tourismus Sergej Kowaltschuk, Kulturminister Juri Bondar, Gesundheitsminister Waleri Malaschko, Vizevorsitzender der Stadtregierung Minsk Igor Jurkewitsch, Direktor des Stadions „Dinamo“ Wassili Aleksejenko teil.

Der Vizepremier nahm Berichte der Amtspersonen über Arbeiten sowie über Vorschläge zur Eröffnungszeremonie des Stadions entgegen.

Junge Athleten werden als Erste das Laufband des Stadions betreten.

Zuschauer sehen ein ungewöhnliches Spiel unter Teilnahme der besten Fußballspieler des Landes an. Bei der Eröffnungszeremonie findet der Aufmarsch der Teilnehmer des Leichtathletikwettbewerbs der Auswahlmannschaften von Belarus, der Ukraine, der Baltischen Staaten und der Region der Balkanhalbinsel statt, der am 22. Juni durchgeführt wird.

Die Eröffnungszeremonie des Stadions „Dinamo“ endet mit festlichem Feuerwerk.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk