Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Maxim Ryshenkow: Belarus ist in hohem Maße bereit, die 2. Europäischen Spiele 2019 auszurichten

Sport 13.04.2017 | 13:56
Maxim Ryshenkow
Maxim Ryshenkow

MINSK, 13. April (BelTA) – Belarus ist in einem sehr hohen Maße bereit, die Europäischen Spiele 2019 auszurichten. Das sagte der erste Vizechef der Präsidialverwaltung, der erste NOK-Vizepräsident Maxim Ryshenkow beim Offenen Dialog zum Thema „Volontär als Seele des Sports“ im Nationalen Olympischen Komitee.

„Die notwendige Sportinfrastruktur ist vorhanden. Der Staatspräsident hat endgültige Anweisungen zum Bau oder Rekonstruktion einzelner Sportobjekte erteilt. Die Stadt verfügt über genügend Hotels, das Sportdorf ist ebenfalls fertig. Nachzubessern sind einzelne technische Details und Sicherheitsfragen. Man kann behaupten, Belarus ist in höchstem Maße bereit, die Europäischen Spiele 2019 auszurichten“, betonte Ryshenkow.

Auf dem Programm der 2. Europaspiele stehen 15 Sportarten. Endgültig soll das Programm in Kürze genehmigt werden. Im Mai reisen Inspekteure der Europäischen Olympischen Komitees nach Minsk, um die Sportobjekte zu überprüfen.

In der Halle des olympischen Ruhmes haben sich heute zahlreiche Volontäre und über 100 Ehrengäste zusammengefunden, um einen Dialog über die Vorbereitung und Durchführung der 2. Europäischen Spiele zu führen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk