Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Minsk erwartet über 30000 Auslandstouristen zu den Europaspielen 2019

Sport 25.10.2017 | 17:34

MINSK, 25. Oktober (BelTA) – Minsk erwartet rund 30 000 Auslandstouristen zu den Europäischen Spielen 2019. Das sagte Vizedirektor der Direktion Europaspiele 2019 Anatoli Kotow während der Onlinekonferenz in der Telegraphenagentur BelTA.

„Wir haben in Anlehnung an die Eishockey-WM 2014 und die Europaspiele in Baku grob errechnet, dass wir 2019 mindestens 30 000 Auslandstouristen erwarten dürfen. Sie werden ihre Lieblingssportler und Lieblingsteams unterstützen, aber auch unsere Hauptstadt kennenlernen. Im Gegensatz zu Baku liegt Minsk geografisch viel näher, was die Flugtickets wesentlich verbilligt. Wir erwarten in der Tat mehr Touristen als es in Baku war“, sagte er.

In Minsk und der Umgebung werde es für so viele Touristen genügend Übernachtungsmöglichkeiten geben, sagte Kotow. „Zu den großen Sportveranstaltungen kommen oft Touristen mit ihren eigenen Zelten, weil sie keine Zimmer in luxuriösen Hotels buchen wollen. Caravaner gibt es auch. Für sie alle gibt es in Belarus genug Platz.“

Die Organisatoren erwarten 2019 fast 10 000 Gäste, die an den Spielen unmittelbar teilnehmen werden, darunter 4000 Sportler, 2000 Schiedsrichter, 1000 Journalisten und 3000 offizielle Personen und Sportfunktionäre, VIP-Gäste und technisches Personal.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk