Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tennis-Junioren-EM: Belarus gewinnt Turnier in Valladolid

Sport 08.08.2018 | 19:33
Foto: Belarussischer Tennis Verband
Foto: Belarussischer Tennis Verband

MINSK, 8. August (BelTA) – Belarussische Tennisspielerinnen haben bei der Junioren-Europameisterschaft im spanischen Valladolid Gold gewonnen. Das teilte das belarussische Ministerium für Sport und Tourismus mit.

Julia Gotowko, Schalimar Talbi und Alesja Jakubowitsch haben unter Teamchef Igor Ibrishbegowitsch einen erfolgreichen Start hinterlegt. Sie schlugen Gastgeberinnen 2:1, slowakische Tennisspielerinnen 2:0 und im Finale die Mannschaft aus Russland 2:1.

Das belarussische Juniorinnen-Team hat zum ersten Mal in der Geschichte des souveränen Staates einen bedeutenden Sieg bei der Tennis-Junioren-Europameisterschaft errungen. Bis dahin hat das belarussische Team 5 Mal ins Finale der Team-Europameisterschaft eingestiegen (2011, 2012, 2014, 2015 und 2017).

Das beste Ergebnis war Silber der Tennis-EM 2015 – damals haben Wera Lapko, Irina Schimanowitsch und Aryna Sabalenka den zweiten Platz eingenommen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk