Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tennisturnier in Metz: Max Mirny verpasst Einzug ins Finale

Sport 25.09.2017 | 10:10
Max Mirny. Foto: Belarussischer Tennisverband
Max Mirny. Foto: Belarussischer Tennisverband

MINSK, 25. September (BelTA) – Der Belarusse, Max Mirny, und der Österreicher, Philipp Oswald, haben den Einzug ins Finale beim Tennisturnier im französischen Metz (Preisfonds 482 Tsd. Euro) verpasst. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Im Halbfinale verlor das belarussisch-österreichische Tandem gegen das internationale Duo Wesley Koolhof (Niederlande)/ Artem Sitak (Neuseeland) mit 4:6, 6:3, 7:10.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Erntekampagne beginnt in Belarus
gestern 11:59 Wirtschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk