Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tennisturnier in Samarqand: Belarusse Wladimir Ignatik steht im Halbfinale

Sport 18.05.2018 | 10:34
Wladimir Ignatik. Archivfoto
Wladimir Ignatik. Archivfoto

MINSK, 18. Mai (BelTA) – Der belarussische Tennisspieler, Wladimir Ignatik (ATP 215), ist ins Halbfinale beim Tennisturnier im usbekischen Samarqand (Preisfonds $75 Tsd.) eingestiegen. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Im Viertelfinale siegte der Belarusse über den Vertreter aus Südafrika Lloyd Harris (219) in zwei Sets mit 6:3.

Im französischen Saint-Gaudens konnte sich die Belarussin, Wera Lapko (93), bis ins Viertelfinale vorkämpfen. Sie schlug die Rumänin Irina Bara (167) mit 6:4, 6:2. Im Halbfinale tritt die belarussische Tennisspielerin gegen die Vertreterin aus der Ukraine Katarina Sawazka (229) an.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Ehrenmal für die Nazi-Opfer in Rossony
22 Juni, 16:35 Fotoreportage
Lukaschenko trifft IAAF-Präsidenten
22 Juni, 09:33 Präsident
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk