Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Tischtennis-Welttour: Wladimir Samsonow verpasst Einzug ins Viertelfinale

Sport 15.12.2017 | 16:24
Wladimir Samsonow. Archivfoto
Wladimir Samsonow. Archivfoto

MINSK, 15. Dezember (BelTA) – Der belarussische Tennisspieler, Wladimir Samsonow, hat den Einzug ins Viertelfinale bei der Tischtennis-Welttour in Astana verpasst. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Heute verlor Wladimir Samsonow gegen den Vertreter aus dem chinesischen Taipeh in zwei Sets mit 3-11 und 10-12.

Die Wettbewerbe in Kasachstan enden am 17. Dezember.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Ehrenmal für die Nazi-Opfer in Rossony
gestern 16:35 Fotoreportage
Lukaschenko trifft IAAF-Präsidenten
gestern 09:33 Präsident
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk