Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Volleyball-EM in Albanien: Belarus gewinnt zweites Spiel

Sport 03.09.2018 | 18:54
Foto: CEV
Foto: CEV

MINSK, 3. September (BelTA) – Belarussische Volleyballspielerinnen haben bei der Europameisterschaft der Junioren (U-19) den zweiten Sieg errungen, berichtet ein BelTA-Korrespondent.

Das Team von Natalja Meljanjuk hat in der dritten Runde der Gruppe I das niederländische Team 3:0 (25:16, 25:22, 26:24) besiegt. Die treffsicherste Spielerin war Stürmerin Anna Grischkewitsch (17 Punkte). In der zweiten Runde haben die jungen Volleyballspielerinnen die Mannschaft aus Albanien 3:0 geschlagen.

Nach drei Spielen erobern die Belarussinnen den zweiten Tabellenplatz in der Gruppe. Die nächsten EM-Spiele bestreitet Belarus gegen Polen (5. September) und Bulgarien (6. September). In der Gruppe II spielen Mannschaften aus Russland, Frankreich, der Türkei, der Slowakei, Serbien und Deutschland. In das Finale steigen je zwei Mannschaften ein.

Bei den Europameisterschaften 2016 hat das belarussische Juniorinnen-Team den 11. Platz eingenommen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk