Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Winter-Paralympics 2018: Dmitri Loban holt Silber im Langlauf-Sprint

Sport 14.03.2018 | 09:03
Dmitri Loban. AP- BelTA
Dmitri Loban. AP- BelTA

MINSK, 14. März (BelTA) – Der belarussische Skiläufer Dmitri Loban hat bei den Paralympics in Pyeongchang Silber im Langlauf-Spring gewonnen, berichtet BelTA.

Im Sprint über 1,1 km für Athleten mit koordinativer Beeinträchtigung kam der Belarusse mit 3:31,4 min als Zweiter ins Ziel. Er teilte den zweiten Platz mit US-Amerikaner Andrew Soule, der dasselbe Ergebnis gezeigt hat. Bronze holte ein anderer US-Amerikaner Daniel Cnossen.

In Pyeongchang hat Dmitri Loban bereits eine Medaille gewonnen – im Biathlon über 7,5 km holte er am 10. März Silber.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Ehrenmal für die Nazi-Opfer in Rossony
gestern 16:35 Fotoreportage
Lukaschenko trifft IAAF-Präsidenten
gestern 09:33 Präsident
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk