Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

WTA in Istanbul: Wera Lapko steht im Viertelfinale

Sport 13.04.2017 | 15:56
Wera Lapko. Foto aus dem Archiv
Wera Lapko. Foto aus dem Archiv

MINSK, 13. April (BelTA) – Die belarussische Tennisspielerin, Wera Lapko, ist ins Viertelfinale beim Tennisturnier im türkischen Instanbul (Preisfonds 60 Tsd. Euro) eingezogen. Das teilt ein BelTA-Korrespondent mit.

Im Achtelfinale besiegte Wera Lapko (WTA 246) die italienische Tennisspielerin Jessica Pieri (304) mit 6:3, 6:4. Im Spiel um den Einzug ins Halbfinale trifft die Belarussin auf die Vertreterin aus Usbekistan Sabina Scharipowa (138).

Noch eine belarussische Tennisspielerin, Alexandra Sasnowitsch (108), nimmt am Tennisturnier im schweizerischen Biel (Preisfonds 226 Tsd. Euro) teil. In der ersten Runde siegte die Belarussin über die Französin Pauline Parmentier (64) mit 3:6, 6:2, 6:3. Im Achtelfinale trifft Alexandra Sasnowitsch auf die Schweizerin Viktorija Golubic (54). Die Belarussin Olga Goworzowa beteiligte sich am Tennisturnier im amerikanischen Indian Harbour Beach (Preisfonds $80 Tsd.). In der ersten Runde schlug Olga Goworzowa die Amerikanerin Jamie Loeb (158) mit 6:2, 6:2. Ihre Gegnerin im Viertelfinale ist die kanadische Tennisspielerin Aleksandra Wozniak (310).

In der ersten Runde des ATP-Turniers im marokkanischen Marrakesch (Preisfonds 540 Tsd. Euro) verlor das belarussisch-philippinische Tandem Max Mirny/ Treat Huey gegen das britisch-kroatische Duo Dominic Inglot/ Mate Pavić mit 4:6, 4:6.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Gesamtnotfallübungen erfolgreich abgeschlossen
19 Oktober, 17:53 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk