Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

WTA-Ranking: Alexandra Sasnowitsch auf Platz 94

Sport 07.08.2017 | 16:49
Alexandra Sasnowitsch. Archivfoto
Alexandra Sasnowitsch. Archivfoto

MINSK, 7. August (BelTA) – Die belarussische Tennisspielerin, Alexandra Sasnowitsch, ist um 1 Position im WTA-Ranking gestiegen und belegt derzeit den 94. Platz. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Arina Sobolenko rangiert auf Platz 111. Olga Goworzowa nimmt den 175. Platz ein. Viktoria Azarenka belegte den 203. Platz. Wera Lapko belegt Position 218.

Die Zehn der Besten im WTA-Ranking sieht so aus:

1. Karolína Plíšková (Tschechien) - 6751,

2. Simona Halep (Rumänien) - 5830,

3. Angelique Kerber (Deutschland) - 5626,

4. Garbine Muguruza (Spanien) - 5175,

5. Elina Switolina (Ukraine) - 4935,

6. Caroline Wozniacki (Dänemark) - 4860,

7. Johanna Konta (Großbritannien) - 4665,

8. Swetlana Kusnezowa (Russland) - 4410,

9. Venus Williams (USA) - 4052,

10. Agnieszka Radwańska (Polen) – 3940.

Die Zehn der Besten im ATP-Ranking sind:

1. Andrew Murray (Großbritannien) - 7750 Punkte,

2. Rafael Nadal (Spanien) - 7465,

3. Roger Federer (Schweiz) - 6545,

4. Stanislas Wawrinka (Schweiz) - 5780,

5. Novak Đoković (Serbien) - 5325,

6. Marin Čilić (Kroatien) - 5155,

7. Dominic Thiem (Österreich) - 4065,

8. Alexander Zverev - 3560,

9. Kei Nishikori (Japan) - 3320,

10. Milos Raonic (Kanada) – 3220.

Der belarussische Tennisspieler, Jegor Gerassimow, nimmt Platz 124 ein. Der Belarusse, Wladimir Ignatik, belegt die 160. Position. Im ATP-Ranking (Doppel) rangiert der Belarusse Max Mirny auf Platz 55.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Sport
Letzte Nachrichten
Erholung syrischer Kinder in Belarus
18 August, 14:33 Gesellschaft
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk