Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Anter: Ägypten heißt belarussische Wirtschaft in der Wirtschaftszone Suezkanal willkommen

Wirtschaft 04.09.2019 | 11:19

MINSK, 4. September (BelTA) – Ägypten hat Interesse daran, belarussische Unternehmen in die Wirtschaftszone des Suezkanals anzulocken. Das sagte der erste stellvertretende Minister für Handel und Industrie Ägyptens, Ahmed Anter, im Anschluss an das belarussisch-ägyptische Geschäftstreffen.

„Ägypten heißt belarussische Wirtschaft in der freien Wirtschaftszone Suezkanal willkommen. Belarussische Unternehmen können hier ihre Produktionsstätten eröffnen – davon werden beide Parteien nur gewinnen“, sagte Anter.

Im Fokus der Sitzung der belarussisch-ägyptischen Handelskommission standen weitere Kooperationsbeziehungen in den Bereichen Handel, Industrie, Landwirtschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung. Außerdem erörterte die Kommission den gemeinsamen Eintritt von Belarus und Ägypten in die Drittstaatsmärkte.

Nach Angaben von Anter weisen die beiden Staaten einen wachenden Handelsumsatz auf. Belarus liefert hauptsächlich Lastkraftwagen, Traktoren, Lader, chemische Erzeugnisse und Nahrungsmittel nach Ägypten.

Unsere Wirtschaft hat ein großes Interesse für die Zusammenarbeit mit Belarus, sagte Generaldirektor der El Laithy & Associates Ahmed Elliti. „Unsere Regierungen haben für diese Zusammenarbeit entsprechende Rahmenbedingungen geschaffen. Großes Kooperationspotential gibt es in den Bereichen IT und Landwirtschaft. Ägyptische Unternehmer brauchen mehr Informationen über Belarus. Sie wollen wissen, wo sie ihr Geld anlegen“, sagte er.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk