Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Samstag, 28 Mai 2022
Minsk +7°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
19 Januar 2022, 11:05

Belarus erzielte 2021 Rekordmenge an Agrarexporten

MINSK, 19. Januar (BelTA) - Belarus hat im Jahr 2021 eine Rekordmenge an Agrarexporten erzielt. Erklärte heute vor den Journalisten Igor Brylo, erster stellvertretender Minister für Landwirtschaft und Ernährung.

"Letztes Jahr haben wir landwirtschaftliche Produkte für einen Rekordbetrag exportiert: Wir werden das Jahr mit fast $6,5 Mrd. USD abschließen. Das Vorjahresniveau ist um fast $700 Mio. erhöht", sagte Igor Brylo.

Ihm zufolge stiegen die Ausfuhren in die GUS-Länder (einschließlich Russland) um 12 % und ins Fernausland um 42 %.

Im Jahr 2020 beliefen sich die Exporte auf $5,8 Mrd. Der Fünfjahresplan sieht vor, $7 Mrd. zu erreichen.

Heute findet in Minsk eine Veranstaltung „Trade Dialog“ von lokalen Lebensmittelherstellern und Vertretern des Einzelhandels und des HoReCa-Sektors (des so genannten Gaststättengewerbes, das Cafés, Restaurants, Tourismus- und Hotelgewerbe umfasst) unter dem Titel "Wir eröffnen unser Eigenes" statt. Die Veranstalter sind das Ministerium für Antimonopolregelung und Handel (MART) und die Zeitschrift Product.BY. Das Hauptthema ist die Importsubstitution. Auf dem Programm der Veranstaltung stehen Präsentationen und Verkostungen von heimischen Käse- und Fleischspezialitäten. Im Anschluss an die Verkostungen finden direkte Gespräche zwischen Erzeugern und Vertretern des Einzelhandels sowie von HoReCa statt. Außerdem ist ein runder Tisch mit MART-Vertretern und des Landwirtschaftsministeriums geplant, bei dem technische Fragen zur Beschleunigung des Importersatzverfahrens geklärt werden sollen.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus