Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und EU heben Missverständnisse in Forstwirtschaft bei Verhandlungen zum WTO-Beitritt auf

Wirtschaft 02.12.2019 | 10:42
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 2. Dezember (BelTA) – Fragen zur Anwendung von Exportzöllen für einzelne Arten der Holzprodukte wurden während der Verhandlungen mit der Europäischen Union über den Beitritt von Belarus zur Welthandelsorganisation (WTO) besprochen, die am 25./26. November in Brüssel (Belgien) stattgefunden haben. Das gab der Pressedienst des Ministeriums für Forstwirtschaft der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Der Vizeminister für Forstwirtschaft Wladimir Kretsch bemerkte, seit der Aufnahme des Dialogs zu dieser Frage sei es gelungen, einen Teil von Meinungsverschiedenheiten über fast die Hälfte der umstrittenen Positionen aufzuheben. „Der derzeitige Dialog war sehr konstruktiv. Wir stellten Weichen für das Zusammenwirken und einigten sich darauf, die nächste Verhandlungsrunde am 17. Dezember durchzuführen. Durch gegenseitiges Entgegenkommen wollen wir alle Missverständnisse mit der Europäischen Union als Handelspartner abschaffen“, sagte er.

Die Verhandlungen über den WTO-Beitritt von Belarus werden mehr als 20 Jahre durchgeführt. In den letzten Jahren wurde die Arbeit in diese Richtung wesentlich angekurbelt.

Wie früher der Sonderbotschafter des belarussischen Außenministeriums, Leiter der Verhandlungsdelegation von Belarus zum WTO-Beitritt, Wladimir Serpikow, berichtete wurde durch die belarussische Regierung die Aufgabe zum Abschluss von WTO-Gesprächen 2020 gestellt. „Wir bemühen uns, die Verhandlungen bis zur 12. WTO-Ministerkonferenz in Nur-Sultan im Juni 2020 zu beenden. Wir geben uns Mühe, diese ambitiöse Aufgabe zu lösen. Hauptsächlich schließen wir uns der WTO zu Bedingungen an, die nationalen Interessen entsprechen“, unterstrich er.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk