Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarus und Usbekistan wollen Produktionsbetrieb für Arzneimittel und Antiseptika gründen

Wirtschaft 18.04.2019 | 17:01
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 18. April (BelTA) – Die Vereinbarungen über die Gründung des gemeinsamen Produktionsbetriebs für Arzneimittel und Antiseptika wurden während des Besuchs der Leiter belarussischer Pharmabetriebe in Taschkent erzielt. Das gab die Botschaft von Belarus in Usbekistan der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Während des Besuchs fanden Treffen der Delegationsmitglieder mit dem Gesundheitsminister Usbekistans und dem Leiter der Agentur für Entwicklung der Pharmabranche statt. Belarussische Arzneimittelhersteller nahmen am internationalen Ausstellungsforum im Bereich Gesundheitswesen in Taschkent teil.

Das Forum vereinigte Ausstellungen „Gesundheitswesen-TIHE 2019“, „Pharmazeutische Industrie-Apteka-Expo Central Asia/TechPharm 2019“, „Stomatologie - Stomatology Uzbekistan 2019".

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk