Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussische Muldenkipper erobern den indischen Markt

Wirtschaft 16.10.2019 | 17:01
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 16. Oktober (BelTA) - Belarussische Tagebautechnik kommt erstmals auf den Markt Indiens. Man hat einen Liefervertrag für 77 Muldenkipper BELAZ-75137 mit einer Ladefähigkeit von 136 Tonnen mit dem Unternehmen Coal India Limited unterzeichnet. Das gab der Pressedienst des Betriebes bekannt.

Die Technik wird bei dem Steinkohlenbergwerk Gevra eingesetzt. Sie werden mit Ersatzteilen versorgt sowie innerhalb von 8 Monaten gewartet. In unmittelbarer Nähe zum Bergwerk wird eine Wartungsstelle eröffnet.

Der Vertrag kostet etwa $200 Mio. Die ersten Muldenkipper werden im November und Dezember dieses Jahres zugeliefert.

Coal India ltd ist indisches Bergbauunternehmen und der weltweit größte Förderer von Kohle. Im Land bestehen etwa 430 Kohlengruben.

BelAZ ist die Verwaltungsgesellschaft der Holding „BelAZ-Holding“. Das Unternehmen ist der weltweit größte Hersteller von Muldenkippern sowie anderer Bergbau- und Straßentechnik.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk