Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Belarussisches Industrie- und Investitionsforum wird in Minsk eröffnet

Wirtschaft 17.09.2019 | 09:02
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 17. September (BelTA) -Belarussisches Industrie- und Investitionsforum wird in Minsk in der Fußball-Arena eröffnet. Das gaben die Veranstalter bekannt.

Belarussisches Industrie- und Investitionsforum ist eines der größten Ausstellungsprojekte der GUS, das einige internationale Fachmessen auf dem Gebiet der wissenschaftlich-technischen Entwicklung und moderner Technologien - „TechInnoProm“, „Profswarka“, „Chemie, Erdöl und Gas“, „Plastech“ vereinigt. Während der Veranstaltung finden auch belarussisch-japanisches und belarussisch-slowakisches Wirtschaftsforen, indisch-belarussisches Geschäftsforum und technologisches Forum statt.

Stellvertretender Industrieminister, Sergej Gunko, teilte mit, dass die Veranstaltungen im neuen Format durchgeführt werden. „In diesem Jahr organisieren wir das Forum im Herbst. Früher wurde es Ende Frühling – im Mai veranstaltet. 2019 wurde ein neues Konzept des Forums vorgeschlagen: Das wird ein Industrie- und Investitionsforum sein. Wir fügten Wirtschaft, Öl- und Gassektor, chemische und Kunststoffbranche hinzu. Der Trend des Forums ist der Abschluss der fünfjährigen Periode (2016-2020) und Anfang einer neuen Wachstumszeit mit Plänen, Produkten und Technologien“.

Auf dem Programm des Forums stehen internationale Symposien, Konferenzen, Rundtischsitzungen über moderne Technologien und Industrieanlagen, Entwicklungsaussichten der additiven Technologien, Einsatz von Verbundwerkstoffen in Erdölchemie. Organisiert wird auch eine Börse der Nebenverträge in Industrie, Messe für innovative Entwicklungen, Kooperationsbörse „Wissenschaft und Industrie – Strategie der innovativen Zusammenarbeit“, Seminare und Präsentationen.

Am Forum nehmen die Delegationen aus Deutschland, Ungarn, Indien, Kirgisien, der Republik Moldau, Polen, Portugal, der Slowakei, der Ukraine, Russland teil, um sich mit dem belarussischen Exportpotenzial von Belarus vertraut zu machen und Zusammenarbeit auszubauen.

Die Veranstaltungen des Forums dauern bis zum 20. September an.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk