Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Mittwoch, 4 Oktober 2023
Minsk bedeckt +13°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
03 Mai 2023, 15:06

Branzewitsch: Bündelung des Potenzials hilft bei Förderung der Produktion auf neuen Märkten

Foto von belarussischem Wirtschaftsministerium
Foto von belarussischem Wirtschaftsministerium

MINSK, 03. Mai (BelTA) - Die Bündelung des Potenzials der Wirtschaftsverbände von Belarus und der Russischen Föderation trägt zur Förderung von Produkten auf neuen Märkten bei. Das sagte die stellvertretende Wirtschaftsministerin Tatiana Branzewitsch, teilte man im Pressedienst des Wirtschaftsministeriums gegenüber BELTA mit.

Tatjana Branzewitsch und die stellvertretende Direktorin der Abteilung für Unternehmertum, Irina Babatschenok, trafen sich mit Alexander Kalinin, Präsident der Allrussischen Öffentlichen Organisation für kleine und mittlere Unternehmen "Opora Rossii" (Stütze Russlands), und Ilja Fedorow, Vertreter des russischen Ministeriums für Wirtschaftsentwicklung in Belarus.

Im Mittelpunkt des Treffens standen die Zusammenarbeit im KMU-Sektor, mögliche Umsetzung gemeinsamer Projekte auch im Bereich der Produktionszusammenarbeit, und die gemeinsamen Bemühungen der Wirtschaftsverbände beider Länder um die Erschließung neuer Exportmärkte in der südöstlichen Region und in Afrika.

Es wurde vereinbart, dass kleine und mittlere Unternehmen bei der Organisation der gegenseitigen Teilnahme an Wirtschaftsforen, Ausstellungen und anderen Veranstaltungen für Unternehmer in Belarus und in der Russischen Föderation unterstützt werden.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus