Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

EBWE stellt 84 Millionen EURO für die Rekonstruktion von Kläranlagen in Minsk bereit

Wirtschaft 20.11.2018 | 18:43
Foto bnews.kz
Foto bnews.kz

MINSK, 20. November (BelTA) – Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) hat einen 84 Millionen Euro schweren Kredit für die Rekonstruktion der Minsker Kläranlagen bewilligt. Die Finanzmittel werden im Rahmen des „green cities“-Projekts an die Minsker Wasserversorgungsbetriebe (Minskwodokanal) vergeben, teilte die Bank mit.

„Mit 84 Millionen Euro hat die EBWE den größten Staatskredit an ein staatliches Kommunalunternehmen in Belarus vergeben. Aus diesen Finanzmitteln können nicht nur Abwasserkläranlagen der Hauptstadt rekonstruiert und optimiert, sondern auch moderne und effiziente Schlammbehandlungsanlagen gebaut werden“, hieß es aus der Bank.

Die Co-Finanzierung übernimmt die Europäische Investitionsbank, die gleichzeitig einen ähnlich hohen Kredit bereitstellt.

Mit diesem Projekt wird eine Senkung der Treibhausgasemissionen um mehr als 130.000 Tsd. t pro Jahr angestrebt. Das ist mit einem Verschwinden von 28000 Fahrzeugen von den Minsker Straßen gleichzusetzen. Das ist das 7. Projekt im EBWE-Portfolio zur Finanzierung der Rekonstruktion von Kläranlagen in Belarus.

Seit 1992 hat die Europäische Bank für Wiederaufbau und Rekonstruktion in Belarus mehr als 95 Projekte finanziert. Der Gesamtetat belief sich auf über 2 Milliarden Euro.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk