Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

EBWE will Staatsanteil an der Priorbank im 1. Quartal kaufen

Wirtschaft 10.01.2019 | 16:26
Alexander Piwowarski. Archivfoto
Alexander Piwowarski. Archivfoto

MINSK, 10. Januar (BelTA) - Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung will den Staatsanteil an der Priorbank im 1. Quartal 2019 kaufen. Das teilte der Chef der EBWE-Repräsentanz in Belarus, Alexander Piwowarski mit.

„Bald tagt der EBWE-Direktorenrat. Hoffentlich wickeln wir das Geschäft bis Ende ersten Quartals ab“, sagte Alexander Piwowarski.

Für die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung ist es eine Portfolioinvestition. In nächster Zukunft kann der Aktienanteil an den Hauptaktionär – Raiffeisen verkauft werden.

Zurzeit besitzt Raiffeisen CIS Region Holding GmbH 87,74% am Satzungsfonds der Priorbank. Dem Staatlichen Komitee für Vermögen gehören 4,61%, MAZ-Verwaltungsgesellschaft der Holding „BELAUTOMAZ“ 1,28%. Der übrige Anteil entfällt auf andere juristische und natürliche Personen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk