Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Dienstag, 3 Oktober 2023
Minsk teilweise bewölkt +10°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
04 Mai 2023, 09:42

Ernährungssicherheit von Belarus hat sich wesentlich verstärkt

MINSK, 03. Mai (BelTA) - Die Ernährungssicherheit in Belarus hat sich in den letzten Jahrzehnten wesentlich verstärkt. Das geht aus einer Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts des Wirtschaftsministeriums hervor, teilt der Pressedienst des Wirtschaftsministeriums gegenüber BELTA mit.

In den letzten drei Jahrzehnten habe Belarus seine landwirtschaftliche Produktion erheblich gesteigert, heißt es in der Mitteilung des Ministeriums. "Die Zahl der Nutztiere und des Geflügels hat sich um das 1,7-fache, Milchproduktion um das 1,5-fache, der Anbau von Getreide und Hülsenfrüchten um das 1,6-fache erhöht", hat man im Wirtschaftsministeriums die Angaben der Studie angeführt.

Auch die qualitativen Indikatoren des Sektors verbessern sich: Der durchschnittliche Milchertrag ist um das 1,9-fache, das durchschnittliche Gewicht der Schweine um das 1,7-fache, der Zuckerrübenertrag um das 1,8-fache, der Gemüse- und Kartoffelertrag um das 1,6- bzw. 1,4-fache gestiegen.

Das Ergebnis sei, die Belarussen verfügen über einen guten Bestand der Grundnahrungsmittel.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus