Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Exporte des Rüstungskomitees sollen 2019 $1 Mrd. übersteigen

Wirtschaft 07.02.2019 | 15:43

MINSK, 7. Februar (BelTA) - Die Exporte der Betriebe des Staatlichen Komitees für Rüstungsindustrie übertraffen nach Ergebnissen des Jahres 2018 $1 Mrd. Das Staatliche Komitee für Rüstungsindustrie will bei dem Niveau auch 2019 bleiben. Das teilte Vorsitzender des Komitees, Roman Golowtschenko, vor Journalisten mit.

„Wir wollen die Exporte 2019 um einige Prozentpunkte vergrößern“, betonte Roman Golowtschenko.

Roman Golowtschenko
Roman Golowtschenko

Er fügte hinzu, dass das Staatliche Komitee für Rüstungsindustrie die Exporte nach dem Schema „30-30-30“ diversifizieren konnte. Zu den Hauptmärkten zählen Russische Föderation und andere GUS-Staaten, Afrika und Asien. „Proportionale Aufteilung gibt uns ein bestimmtes Sicherheitskissen, wenn ein Marktsegment absackt“, erläuterte Vorsitzender des Komitees.

„Wir haben Fortschritte auf allen Gebieten erreicht: bei Staatsaufträgen, Finanzwerten der Betriebe, fügte Roman Golowtschenko hinzu. - Im Rahmen der Staatsaufträge haben wir über 780 Bewaffnungs- und Waffenmuster geliefert, repariert, modernisiert. Forschungen und Entwicklungen in Bezug auf einige Waffenmuster nähern sich bald einem Ende“. Belarussische Streitkräfte erhielten Drohnen, Funkanlagen und Funkbrücken, Panzerwagen.

Roman Golowtschenko hält die Zusammenarbeit mit Russland für konstruktiv und fruchtbar. „Der gegenseitige Umsatz von Rüstungsprodukten ist sehr groß. Nach vorläufiger Einschätzung waren es etwa $600 Mio. 2018. Belarussische Exporte nach Russland übertreffen russische Importe nach Belarus. Etwa 300 Betriebe arbeiten im Rahmen der Kooperation“, benachrichtigte er.

Foto Maxim Gutschek

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk