Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Geschäftsmission von Geschäftskreisen des Gebiets Grodno besucht Kaliningrad

Wirtschaft 14.03.2019 | 12:03
Archivfoto
Archivfoto

MOSKAU, 14. März (BelTA) – Die Geschäftsmission von Geschäftskreisen des Gebiets Grodno hält sich zu einem Besuch im russischen Kaliningrad am 13./14. März auf. Das gab der Pressedienst der Botschaft von Belarus in Russland der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Zur Delegation gehören Vertreter der führenden Betriebe der Region, des Arbeitgeberverbands des Gebiets Grodno.

„In der Industrie- und Handelskammer von Kaliningrad fanden B2B-Verhandlungen mit verantwortlichen Spezialisten des Ministeriums für Landwirtschaft und des Ministeriums für Wirtschaftsentwicklung, Industrie und Handel des Gebiets Kaliningrad sowie mit Leitern von 27 Unternehmen statt, die hohes Interesse für die Partner aus dem Gebiet Grodno zeigen“, so der Pressedienst.

Das Programm schließt Besuche der Betriebe von Kaliningrad und Verhandlungen ein. Die Arbeitsreise der Vertreter aus Business der Region Grodno wurde durch die Grodnoer Abteilung der Belarussischen Industrie- und Handelskammer, die Industrie- und Handelskammer von Kaliningrad und die Abteilung der Botschaft von Belarus in Russland in Kaliningrad organisiert.

Das Gebiet Kaliningrad ist eine der wichtigsten Partnerregionen des Gebiets Grodno in Russland. Im Jahr 2018 machte das Außenhandelsvolumen des Gebiets Grodno mit dem Gebiet Kaliningrad $175 Mio. aus. Der Export von Waren belief sich auf $129,6 Mio. Der Import betrug $45,4 Mio. Der Anteil der Exporte in das Gebiet Kaliningrad am Gesamtvolumen der Exporte des Gebietes Grodno nach Russland lag bei etwa 17%.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk