Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

HDI Ranking: Arbeitsgruppe soll Strategien zur weiteren Kooperation mit Weltbank erarbeiten

Wirtschaft 08.01.2019 | 19:21

MINSK, 8. Januar (BelTA) – Auf Anordnung des belarussischen Regierungschefs Nr. 2p vom 8. Januar 2019 wurde eine interinstitutionelle Arbeitsgruppe für die Zusammenarbeit mit der Weltbank eingerichtet. Sie soll dazu beitragen, dass Belarus sein HDI Ranking verbessert, wie ein Regierungssprecher gegenüber BelTA mitteilte.

Die interinstitutionelle Arbeitsgruppe muss strategische Richtungen zur weiteren Verbesserung der belarussischen Staatspolitik im Bereich des Menschenkapitals erarbeiten. Bei Bedarf muss die Regierung Anträge der Arbeitsgruppe zur Verbesserung des HDI-Rankings prüfen.

Mit der organisatorischen Unterstützung der Arbeitsgruppe wurde das Wirtschaftsministerium betraut. Die Arbeitsgruppe wird von Vizewirtschaftsminister Dmitri Jaroschewitsch geleitet.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk