Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Landwirtschaftsminister von Belarus und Russland vereinbaren Kollegiumssitzung im 2. Quartal

Wirtschaft 15.04.2019 | 18:09
Foto: Landwirtschaftsministerium der Russischen Föderation
Foto: Landwirtschaftsministerium der Russischen Föderation

MOSKAU, 15. April (BelTA) – Der Minister für Landwirtschaft und Ernährung, Anatoli Chotko, und der Leiter des Landwirtschaftsministeriums der Russischen Föderation, Dmitri Patruschew, haben sich heute beim Treffen in Moskau darauf geeinigt, die gemeinsame Kollegiumssitzung der Agrarbehörden beider Länder im zweiten Quartal in Minsk durchzuführen. Das gab der Pressedienst des Landwirtschaftsministeriums der Russischen Föderation der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

Beim Treffen wurden Fragen zur Stärkung der Zusammenarbeit von Belarus und Russland im Agrarbereich besprochen. „Dmitri Patruschew gratulierte dem belarussischen Kollegen zur Bestellung ins Amt. Er zeigte sich zuversichtlich, dass die Tätigkeit von Anatoli Chotko zur weiteren Stärkung der traditionell nahen Beziehungen zwischen Russland und Belarus im Landwirtschaftsbereich beitragen wird“, bemerkte der Pressedienst.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk