Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Landwirtschaftsprodukte machen mehr als 20% der belarussischen Exporte nach China aus

Wirtschaft 05.11.2019 | 15:18
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 5. November (BelTA) – Landwirtschaftliche Erzeugnisse betragen mehr als 21% der gesamten belarussischen Exporte nach China aus. Das gab der Pressedienst des Ministeriums für Landwirtschaft und Ernährung der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„Belarus entwickelt aktiv die Verarbeitungsindustrie und führt moderne Technologien und Ausrüstungen in die Produktion ein. Unser Land ist bereit, die Lieferungen von Fleisch, Milchprodukten und anderen Lebensmitteln nach China zu steigern. Im Jahr 2018 beliefen sich die Lieferungen belarussischer Exporteure von Agrarprodukten und Lebensmitteln nach China auf $82,4 Mio. (ein 4,4-facher Anstieg gegenüber 2017), im Januar-August 2019 auf $60,8 Mio.(45,8% mehr als im gleichen Zeitraum 2018)“, so das Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung.

Für die Lieferungen nach China wurden 54 Milchbetriebe und fünf belarussische Geflügelfabriken eröffnet. Rindfleisch in die Volksrepublik China dürfen Weles-Mit und Fleischkombinat Mogiljow liefern. Vor kurzem akkreditierte China sieben belarussischen Fischbetriebe. Den Zugang zum chinesischen Markt erhielten „Santa Bremor“, „Barenzewo“, „Kamtschatskaja ryba“, „DG-Zentr“, „Wkus ryby plus“, „Neofish“ und „15 Avenue“. Das Recht auf die Lieferung von Schnitzel erhielten Zuckerfabriken Schabinka, Skidel, Gorodeja und Sluzk. Das Landwirtschaftsministerium bemerkte, die Arbeit in diese Richtung werde fortgesetzt.

Der Minister für Landwirtschaft und Ernährung, Anatoli Chotko, nahm an der feierlichen Eröffnung der Internationalen Waren- und Dienstleistungsmesse China International Import Expo teil, die am 5./10. November in Shanghai (China) stattfindet. Dies ist die größte Messeveranstaltung in China, die darauf abzielt, Waren und Dienstleistungen in die Region zu bringen. Die gesamte Ausstellungsfläche beträgt 1,5 Millionen Quadratmeter. In der Ausstellung ist die nationale Exposition von Belarus organisiert, an der mehr als 100 belarussische Organisationen teilnehmen, darunter 50 Unternehmen der Lebensmittel- und Verarbeitungsindustrie.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk