Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Marina Petrov zur Leiterin der EBWE-Repräsentanz in Belarus ernannt

Wirtschaft 13.01.2020 | 13:30
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 13. Januar (BelTA) – Die neue Leiterin der Repräsentanz der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) in Belarus ist Marina Petrov. Das gab der Pressedienst der EBWE der Nachrichtenagentur BelTA bekannt.

„Marina Petrov wird für die Tätigkeit der Bank und die Umsetzung der Strategie im Land zuständig sein. Seit Beginn ihrer Tätigkeit in Belarus im Jahr 1992 investierte die EBWE fast 2,9 Mrd. Euro in 130 Projekte in verschiedenen Wirtschaftssektoren“, so der Pressedienst.

Marina Petrov wird Alexander Piwowarski ersetzen, der seit 2016 Leiter der Repräsentanz in Belarus war und seine berufliche Tätigkeit am Hauptsitz der EBWE in London fortsetzen wird.

„Es ist eine große Ehre für mich, die von meinem Vorgänger erfolgreich begonnene Arbeit fortzusetzen, und ich werde mein Bestes tun, um unsere Tätigkeit in Belarus weiter zu entwickeln und die besten Praktiken bei der Geschäftstätigkeit im Land zu fördern. Ich möchte den Erfolg ausbauen, die wir im privaten und öffentlichen Sektor erzielt haben, und unseren konstruktiven politischen Dialog mit den Behörden fortsetzen“, sagte Marina Petrov im Kommentar zu ihrer Ernennung.

Marina Petrov, eine Bürgerin der Republik Moldau, nahm ihre Arbeit in der EBWE 1995 auf und hatte leitende Positionen in London und in den Ländern inne, in denen die Bank tätig ist. Sie leitete die Repräsentanz in St. Petersburg und war in letzter Zeit als stellvertretende Leiterin der EBWE in der Ukraine tätig, wo sie für eines der größten Projektportfolios in der Geschichte der EBWE sowie für den Energie- und Infrastruktursektor verantwortlich war.

Die EBWE ist eine multilaterale Bank, die die Entwicklung des Privatsektors und die unternehmerische Initiative fördert. Die Aktionäre der Bank sind 69 Länder sowie die Europäische Union und die Europäische Investitionsbank. Die EBWE ist der größte institutionelle Investor in der belarussischen Wirtschaft.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk