Projekte
Services
Staatsorgane
Donnerstag, 4 März 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Wirtschaft
25 Januar 2021, 15:12

Meinung: Stabiles Wachstum ist das Ziel des neuen Fünfjahresprogramms

Ljudmila Nishewitsch. Archivfoto
Ljudmila Nishewitsch. Archivfoto

MINSK, 25. Januar (BelTA) – Das Programm für soziale und ökonomische Entwicklung von Belarus bis 2025 zielt in erster Linie darauf ab, ein stabiles Wachstum zu gewährleisten. Diese Meinung äußerte Ljudmila Nishewitsch, Vorsitzende des Ständigen Ausschusses der Repräsentantenkammer für Haushalt und Finanzen, im Gespräch mit BelTA.

Nur eine starke Wirtschaft kann zu Wohlstand und einem besseren Leben der Staatsbürger führen. Sie stellt das Wohl und die soziale Stabilität in der Gesellschaft sicher.

Im Programm sind alle Engpässe der belarussischen Wirtschaft berücksichtigt, zum Beispiel ihre Abhängigkeit von Öl- und Gasimporten, unzureichende Entwicklung von Hightech-Industrien, regionale Verwerfungen, wenig Geschäftsideen usw. Der Schwerpunkt liegt auf der Stärkung des Dialogs zwischen Staat und Wirtschaft, Förderung und beschleunigte Entwicklung hochtechnologischer Produktionsbetriebe, Schaffung eines neuartigen Bildungssystems, das allen Herausforderungen der modernen sozialen Technologiewelle gewachsen sein soll. Beseitigung regionaler Differenzen bildet einen einzelnen Block des Programms.

Mit der Umsetzung dieses Programms verbindet Nishewitsch die Hoffnungen auf neue Investitionen in die belarussische Wirtschaft und in die einzelnen Regionen. Dafür müssen für Investoren einige Voraussetzungen geschaffen werden, etwa weniger Risiken und zusätzlicher Rechtsschutz für vertrauenswürdige Unternehmen.

Das Fünfjahresprogramm soll für soziale Garantien sorgen und erfordert deshalb den Beginn eines neuen Investitionszyklus. Das Parlament wird für die Anwerbung neuer Investitionen an der Verbesserung der entsprechenden Rahmenbedingungen und an der Anpassung des belarussischen Finanzmarktes arbeiten. Nur ein wirtschaftlich starker Staat kann jene sozialen Leistungen gewährleisten, die die Gesellschaft heute so braucht. Das Fundament der ökonomischen Entwicklung des Landes für die nächsten 5 Jahre wurde mit diesem Programm gelegt. Jetzt kommt es auf die Umsetzung an“, resümierte die Parlamentarierin.

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus