Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

NAIP unterzeichnet Kooperationsmemorandum mit Vereinigter Handelskammer Schweiz-GUS

Wirtschaft 11.04.2019 | 19:01
Foto der Nationalen Agentur für Investitionen und Privatisierung
Foto der Nationalen Agentur für Investitionen und Privatisierung

MINSK, 11. April (BelTA) - Die Nationale Agentur für Investitionen und Privatisierung hat ein Kooperationsmemorandum mit der Vereinigten Handelskammer Schweiz-GUS (JCC) signiert. Die Unterzeichnung fand während des belarussisch-schweizerischen Geschäftsforums Doing Business in Belarus: Opportunities for Swiss companies in Genf statt. Das teilte BelTA mit der Berufung auf die Seite des Wirtschaftsministeriums mit.

Das Memorandum muss zur Kooperationsentwicklung im Bereich der Investitionen, Innovationen und Bildung eines günstigen Investitionsklimas und Erhöhung der Investitionsattraktivität beitragen.

Am belarussisch-schweizerischen Forum nahmen etwa 50 schweizerische Produktionsunternehmen, Investitionsfonds und Banken teil. Im Rahmen der Veranstaltung wird bezweckt, das Ansehen von Belarus als zuverlässigen Partner und komfortable Startplattform für Förderung von Waren und Dienstleistungen der EU-Produzenten Richtung Osten zu bilden, westliche Investitionen in die Gründung von neuen Produktionskapazitäten in Belarus zu gewinnen, Transport- und logistische Infrastruktur des Landes zu verbessern.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk