Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Neuheiten des belarussischen Traktorenbaus auf internationaler Ausstellung in Hannover präsentiert

Wirtschaft 12.11.2019 | 12:58
Foto: www.agriland.ie
Foto: www.agriland.ie

MINSK, 12. November (BelTA) – Belarussische Hersteller beteiligen sich an einer der weltweit größten Fachmessen für Landmaschinen Agritechnica 2019, die am 10./16. November in Hannover stattfindet. Das gab die Botschaft von Belarus in Deutschland einem BelTA-Korrespondenten bekannt.

Technologische Errungenschaften zeigen rund 2,8 Tsd. Exponenten aus 51 Ländern der Welt. Das Thema der Ausstellung ist Global Farming - Local Responsibility. Belarus wird durch drei Stände inländischer Hersteller (Minsker Traktorenwerk MTZ, Landmaschinenhersteller „Gomselmasch“ und Sondermaschinenproduzent „Amkodor“) vertreten, wo sowohl modernisierte Serienmaschinen als auch neue Muster der Landtechnik vorgestellt werden.

Es wird ein Prototyp des neuen Traktors BELARUS-742 exponiert, der den europäischen Umweltstandards Stufe V entspricht. Es ist geplant, dass dieses Modell in Zukunft zum Basismodell wird, wenn es um die Produktion einer Traktorenfamilie mit einer Leistung von 50 bis 75 PS geht, die den modernen Trends im Traktorenbau entspricht.

Darüber hinaus wird der BELARUS-622, ein kleiner Standard-Traktor, als Sonderausführung für die Pisten ausgestellt. Dieses Modell kann auch im kommunalen und forstwirtschaftlichen Bereich eingesetzt werden.

Neuheiten des belarussischen Traktorenbaus erweckten großes Interesse bei Besuchern.

Die Agritechnica in Hannover ist die weltgrößte agrartechnische Fachmesse und wird von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft ausgerichtet. Die erste Agritechnica wurde 1985 auf der Frankfurter Messe veranstaltet. Seit 1995 findet sie alle zwei Jahre im November im Wechsel mit der EuroTier auf dem Messegelände Hannover statt.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk