Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Rumas: Inflation übersteigt 6% im Jahr 2018 nicht

Wirtschaft 16.10.2018 | 12:50

MINSK, 16. Oktober (BelTA) — Die Inflation soll 6% im laufenden Jahr nicht übersteigen. Das sagte der belarussische Premier, Sergej Rumas, heute vor Journalisten nach der Berichterstattung beim Präsidenten, Alexander Lukaschenko, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„In diesem Jahr soll die Inflation weniger als 6% ausmachen. Für das nächste Jahr ist die Senkung der Inflation auf 5% geplant“, erklärte der Premier.

Ihm zufolge gebe es derzeit keine negativen Faktoren, die davon zeugen würden, dass im laufenden oder im nächsten Jahr die Inflationskennziffern nicht erfüllt werden könnten.

Wie berichtet sind Ökonomen der Eurasischen Entwicklungsbank mit Erwartungen der belarussischen Regierung einverstanden. Im monatlichen Bericht im September wurde bekanntgegeben, dass die Inflation in Belarus 2018 im Rahmen des Zielwertes der Nationalbank liegen wird.

Die Nationalbank ließ den Refinanzierungssatz in Höhe von 10% im September unverändert. Der Refinanzierungssatz wird zur Aufrechterhaltung der Inflation von 5% in mittelfristiger Sicht beitragen.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk