Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Rumas nimmt am ÖP-Investitionsgipfel in London teil

Wirtschaft 21.11.2019 | 15:22
Archivfoto
Archivfoto

MINSK, 21. November (BelTA) – Der belarussische Premier, Sergej Rumas, ist zu einem zweitägigen Besuch in das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland gereist. Das teilte ein BelTA-Korrespondent mit.

Heute wird der Regierungschef von Belarus in London Treffen mit dem Mitglied der britischen königlichen Familie Prince, Michael of Kent, und dem Präsidenten der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE), Suma Chakrabarti, durchführen. Es werden die Verhandlungen mit der Leitung des Unternehmens CAD CAM Automotive durchgeführt. Im Anschluss an die Verhandlungen sollen die Abkommen über die Gründung des Montagebetriebs für belarussische Elektrobusse in Großbritannien unterzeichnet werden.

Sergej Rumas nimmt am 22. November am ersten Investitionsgipfel der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung für die Teilnehmerländer der „Östlichen Partnerschaft“ teil. An demselben Tag sind einzelne Treffen mit der Leitung der EBWE, der Europäischen Investitionsbank geplant. Es ist die Unterzeichnung von Dokumenten für die Entwicklung der Zusammenarbeit von Belarus mit europäischen Banken erwartet.

Das Programm des Arbeitsbesuchs sieht auch die Verhandlungen von Sergej Rumas mit dem EU-Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen, Johannes Hahn, und dem ukrainischen Premier Alexej Gontscharuk vor.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk