Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Sudan interessiert am Ausbau wirtschaftlicher Kooperation mit Belarus

Wirtschaft 11.12.2018 | 15:01
Omar Hassan Ahmad al-Bashir
Omar Hassan Ahmad al-Bashir

MINSK, 11. Dezember (BelTA) – Der Sudan zeigt sich interessiert am Ausbau der wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Belarus. Das erklärte der sudanesische Präsident, Omar Hassan Ahmad al-Bashir, heute bei der Eröffnung der Botschaft Sudans in Minsk, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

Omar Hassan Ahmad al-Bashir bemerkte, die Eröffnungszeremonie der sudanesischen diplomatischen Vertretung sei der letzte Punkt seines Besuchs in Belarus. Die Botschaft sei gemäß den belarussisch-sudanesischen Vereinbarungen auf höchster Ebene während des Besuchs des Präsidenten der Republik Belarus, Alexander Lukaschenko, im Sudan eröffnet worden.

Der sudanesische Staatschef meint, dass mit der Eröffnung der Botschaft in Minsk die Beziehungen auf eine neue Ebene aufgehoben werden. Er wies darauf hin, wie wichtig es ist, dass in Belarus die politische Stabilität und eine gute wirtschaftliche Entwicklung beobachtet werden. „Unser gegenseitiger Wunsch, gemeinsame Projekte zu entwickeln, ist eine gute Grundlage für die bilaterale Zusammenarbeit“, sagte der Präsident des Sudan.

Besonderes Augenmerk legte er auf die Vorteile des Sudan, insbesondere im Hinblick auf seine reichen natürlichen Ressourcen und seine gute geografische Lage. Der Sudan ist bereit, zur Entwicklung von Kontakten in Belarus mit den Staaten der Region beizutragen.

Der Präsident Sudans dankte der belarussischen Führung für die unternommenen Bemühungen zur Eröffnung der sudanesischen Botschaft in Minsk und äußerte die Hoffnung auf die baldige Eröffnung der belarussischen diplomatischen Vertretung in Khartum.

An der Eröffnung der sudanesischen diplomatischen Vertretung nahmen der Premier von Belarus Sergej Rumas, der stellvertretende Außenminister von Belarus Andrei Dapkunas, Vertreter der sudanesischen Delegation sowie Vertreter des in Minsk akkreditierten diplomatischen Korps teil.

An diesem Tag wurde die Fahne des Sudan neben der Botschaft gehisst.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk