Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Verband belarussischer Banken und IFC werden bei Gründung des Garantiefonds zusammenarbeiten

Wirtschaft 20.11.2018 | 14:55

MINSK, 20. November (BelTA) – Der Verband belarussischer Banken und die Internationale Finanzkorporation (IFC) wollen bei der Gründung eines Garantiefonds für Klein- und Mittelunternehmen zusammenarbeiten, teilte ein Verbandssprecher gegenüber BelTA mit.

Die Parteien unterzeichneten ein Absichtsprotokoll, das die Kooperation im Bereich Finanzmärkte und Infrastruktur vorsieht. Es handelt sich um die Schaffung eines Kreditfonds für Teilgarantien sowie um die Erhöhung der Anzahl von Geschäften, bei denen mobiles Vermögen als Garantie auftritt. Das Ziel bleibt ein besserer Zugang zur Finanzierung für Klein- und Mittelunternehmen.

Die Zusammenarbeit wird im Rahmen des IFC-Beratungsprogramms „Unterstützung des Unternehmertums und der wirtschaftlichen Entwicklung in der Republik Belarus“ vollzogen. Sie wird eine Umfrage unter Banken beinhalten im Hinblick auf die Praktiken und das Interesse seitens der Unternehmen am Finanzinstrument Teilgarantien.

Das Dokument wurde vom Vorsitzenden des Verbandes belarussischer Banken Alexander Kutschinski und dem IFC-Experten Rolf Berndt unterzeichnet.

Druckversion
Nachrichten der Rubrik Wirtschaft
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk