Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 20 Mai 2022
Minsk +12°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Fotoreportage
30 November 2021, 14:21

Flüchtlingslager an der belarussisch-polnischen Grenze. Tag 23

GRODNO, 30. November (BelTA) – Seit 23 Tagen halten sich Flüchtlinge im Transport- und Logistikzentrum an der belarussisch-polnischen Grenze auf. Ihr Ziel ist die Europäische Union, wo sie Asyl beantragen wollen.

TLZ ist eine Notunterkunft für mehr als 1500 Geflüchtete aus Irak und Syrien. Sie wurde auf Anweisung des Präsidenten eingerichtet. Die Flüchtlinge werden mit allem Nötigen versorgt. Belarussische Helfer tun ihr Bestes, um die Menschen mit warmer Kleidung und Lebensmitteln zu versorgen. -0-

Abonnieren Sie uns auf
Twitter
Letzte Nachrichten aus Belarus