Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane

Koloshski Blagowest in Grodno

Fotoreportage 20.02.2019 | 20:32

Die Gesangskollektive aus 8 Staaten nehmen am 18. Internationalen Festival des Choralgesangs "Koloshski Blagowest" teil.

Die Teilnehmer wurden streng gewählt. Insgesamt haben über 40 Kollektive aus Belarus, Russland, der Ukraine, Polen, Serbien, Rumänien, Lettland und Litauen ihre Teilnahme zugesagt. Einige fuhren Tausende Kilometer, um am Festival teilzunehmen.

Das Festival begann am 20. Februar.

Wettbewerbsanhörungen finden am 21.-22. Februar in der Heilig-Schutz-Kathedrale statt. An den Tagen werden auch Chorkonzerte durchgeführt. Am 23. Februar werden die Sieger während des großen Gala-Konzertes geehrt.

Erstes Festival "Koloshski Blagowest" fand 2002 anlässlich des 10. Jubiläums der Diözese Grodno statt. Seit 2011 besitzt es den internationalen Status. Das Festival wird von der Diözese Grodno zusammen mit der Verwaltung für Kultur des Exekutivkomitees des Gebiets Grodno durchgeführt.

Foto Leonid Schtscheglow

@beltanews

Druckversion
Alle Fotoreportagen
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk