Projekte
Services
Staatsorgane
Montag, 30 März 2020
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
INFOGRAFIK
10 März 2020, 15:18

Belarussischer Pass

Belarussischer Pass

Der Pass ist das Hauptdokument des Bürgers der Republik Belarus.

Es stellt einen 125 x 88 mm kleinen Buchblock mit abgerundeten Ecken dar. Der Pass hat einen Umschlag und 32 nummerierte Seiten.

Der belarussische Pass besteht aus einer dunkelblauen Umschlagdecke, auf dem folgende Aufschriften und Symbole mit Goldfolie geprägt sind:

die Aufschrift „REPUBLIK BELARUS“ in drei Sprachen (Belarussisch, Russisch und Englisch);

das Staatswappen von Belarus;

die Aufschrift „PASS“ in drei Sprachen (Belarussisch, Russisch und Englisch).

Der Pass enthält folgende Angaben zum/r Inhaber / Inhaberin:

Familienname, Vorname, Vatersname (ggf.);

Lichtbild;

Geburtsdatum;

Geburtsort;

Identitätsnummer;

Geschlecht;

Angaben über minderjährige Kinder unter 16 Jahre;

Heiratsstempel.

Seit 2012 soll jeder belarussische Bürger ab 14 Jahren einen Bürgerpass besitzen. Für eine Auslandsreise werden Pässe auch für Kinder unter 14 Jahre ausgestellt.

Pässe werden für eine Gültigkeitsdauer von 10 Jahren ausgestellt.

Ein neuer Pass wird ausgestellt:

bei Vollendung des 14. Lebensjahres;

nach Ablauf der Gültigkeitsdauer;

nach Änderung des Namens, Vornamens, Vatersnamens;

wenn der Pass keine freien Seiten für ein Visum hat;

nach Änderung des Geschlechts;

wenn der Pass völlig abgenutzt ist;

wenn Angaben falsch sind;

bei Verlust oder Diebstahl des Passes.

Gebühren und Fristen für die Ausstellung eines Passes:*

1 Monat – Br27

15 Tage – Br54

7 Tage – Br81

Inhaber belarussischer Pässe können in 75 Länder der Welt visumfrei reisen**.

Im Passport Index belegt der belarussische Pass den Rang 68.*

*Stand 10. 03. 2020

** Ohne Visum, mit Onlinevisum oder mit Visum, das man gleich nach Ankunft bekommt.

Quellen: Innenministerium, www.henleypassportindex.com.

Letzte Nachrichten aus Belarus