Projekte
Services
Staatsorgane
Flag Freitag, 1 Juli 2022
Minsk teilweise bewölkt +19°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
INFOGRAFIK
30 April 2020, 09:10

Existenzminimum steigt in Belarus

Existenzminimum steigt in Belarus

Das Existenzminimum beträgt ab 1. Mai bis zum 31. Juli 2020 im Durchschnitt pro Kopf der Bevölkerung Br246,78.

Das Existenzminimum wächst um 2,9% gegenüber der seit 1. Februar 2020 geltenden Größe (Br239,87) an.

Existenzminimumgrößen für die wichtigsten sozial-demographischen Gruppen der Bevölkerung:

-arbeitsfähige Bevölkerung – Br275,48;

-Rentner – Br187,22;

-Studenten - Br237,3;

-Kinder im Alter bis 3 Jahre - Br158,94;

-Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahre - Br217,84;

-Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahre - Br265,2.

Mit der Vergrößerung des Existenzminimums steigen auch ab Mai soziale Garantien:

-Mindestarbeits- und soziale Renten;

-Zulagen und Zuschläge für 75- und über 75-Jährige;

-Betreuungshilfe für Behinderte der 1. Gruppe oder für 80-Jährige;

-Kinderbeihilfe für Familien;

-andere soziale Auszahlungen, die vom Existenzminimum abhängen.

Quelle: Beschluss des Ministeriums für Arbeit und Sozialschutz vom 23. April 2020 Nr. 38.

Letzte Nachrichten aus Belarus