Projekte
Services
Staatsorgane
Dienstag, 26 Januar 2021
Minsk 0°C
Alle Nachrichten
Alle Nachrichten
Meinungen
06 Januar 2021, 20:09
Dmitri Woronjuk

Jeder Teilnehmer der Allbelarussischen Volksversammlung übernimmt riesige Verantwortung vor künftigen Generationen

Dmitri Woronjuk
Dmitri Woronjuk
Erster Sekretär der Belarussischen Jugendunion BRSM

Jeder Teilnehmer der Allbelarussischen Volksversammlung übernimmt riesige Verantwortung vor künftigen Generationen. Diese Meinung sprach erster Sekretär des Zentralkomitees des Belarussischen Jugendverbandes, Mitglied des Rates der Republik der Nationalversammlung Dmitri Woronjuk im Anschluss an die Plenarsitzung des Zentralkomitees des Belarussischen Jugendverbandes aus, wo die Mitglieder der 6. Allbelarussischen Volksversammlung gewählt wurden.

„Heute haben wir in der Plenarsitzung 140 aktive junge Menschen gewählt, die an der Allbelarussischen Volksversammlung teilnehmen werden. Der Präsident hat vielmals unterstrichen, dass die Allbelarussische Volksversammlung ein einzigartiges demokratisches Forum darstellt, wo wichtige Beschlüsse über Wirtschaft, Politik und andere Gebiete gefasst werden. Die Jugendlichen müssen daran aktiv mitwirken“, sagte Dmitri Woronjuk.

Dem ersten Sekretär des Zentralkomitees des Belarussischen Jugendverbandes zufolge interessieren sich die Jugendlichen für die Zukunft des Landes. „Jugendliche bekunden Interesse nicht nur für das Leben, Arbeit und Entwicklung in der Hauptstadt, sondern auch in ländlichen Regionen. Das Wichtigste ist dabei die Liebe unserer gemeinsamen Heimat gegenüber. Wenn jeder von uns hingebungsvoll arbeitet, so können wir gemeinsam unser Land entwickeln“, betonte er.

Dmitri Woronjuk fügte hinzu, dass er schon die Chance hatte, 2016 an der Allbelarussischen Volksversammlung teilzunehmen. „Alle verstehen, dass die Volksversammlung ein Finale ist, dem eine große Arbeit bevorsteht. Heutzutage übernimmt jeder Teilnehmer der Allbelarussischen Volksversammlung riesige Verantwortung vor künftigen Generationen“.

Die 6. Allbelarussische Volksversammlung findet am 11./ 12. Februar in Minsk statt. Man bespricht die Hauptbestimmungen des Programms für sozialwirtschaftliche Entwicklung von Belarus für 2021-2025 und politische Entwicklung des Landes. An der Veranstaltung nehmen 2,7 Tsd. Menschen teil.

Letzte Nachrichten aus Belarus