Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane
Wadim Dewjatowski

Leichtathletik-Duell Europa-USA wird breite Diskussion im Weltsport auslösen

Meinungen 27.08.2019 | 19:18
Wadim Dewjatowski Wadim Dewjatowski Abgeordneter der Repräsentantenkammer

Das Leichtathletik-Duell Europa-USA wird eine breite Diskussion im Weltsport auslösen. Diese Meinung äußerte der Vorsitzende des Belarussischen Leichtathletikverbands, Wadim Dewjatowski, heute auf der Pressekonferenz, wie ein BelTA-Korrespondent bekanntgab.

„Das Duell Europa-USA in Minsk ist ein großes Geschenk für belarussische Leichtathleten. Hier wird die Geschichte des Spiels geschrieben. Viele Menschen erinnern sich an das historische Treffen UdSSR-USA, das bei Sportfans immer noch Emotionen und Erinnerungen weckt. Journalisten und Fans zeigen Interesse für kommende Wettbewerbe. Ich denke, dass das Leichtathletik-Duell Europa-USA eine breite Diskussion im Weltsport auslösen wird“, bemerkte Wadim Dewjatowski. Der Vorsitzende des Belarussischen Leichtathletikverbands fügte hinzu, Fans aus etwa 20 Ländern würden Tickets kaufen und nach Minsk kommen.

Der Minister für Sport und Tourismus von Belarus, Sergej Kowaltschuk, wies darauf hin, dass das Jahr 2019 in Belarus an bedeutenden Sportereignissen reich sei. Das seien die 2. Europaspiele und das Leichtathletik-Duell Europa-USA. „Europäische Athleten nehmen führende Positionen in der Weltathletik würdig ein. Mehr als 50% der Medaillen verschiedener Verdienste bei internationalen Wettbewerben werden von ihnen gewonnen, aber wir kennen auch die Stärke der amerikanischen Athleten. Heute kann keine Olympiade ohne ihre triumphalen Siege auskommen. Die Zusammensetzung der Athleten in diesen Wettbewerben wird die schwerwiegendste sein“, sagte Sergej Kowaltschuk.

Das Leichtathletik-Duell USA-Europa findet am 9./10. September auf dem Minsker Stadion „Dinamo“ statt. Es wird erwartet, dass an Wettbewerben rund 350 Athleten eilnehmen. Auf dem Programm stehen Hammerwurf, Speerwurf, Diskuswurf, 100m-Lauf, 100m-Hürdenlauf, 110m-Hürdenlauf, 200m-Lauf, 400m-Lauf, 400m-Hürdenlauf, 800m-Lauf, 1500m-Lauf, 3000m-Lauf, 3000m-Hürdenlauf, 4x100m Staffel, gemischte Staffel (200-200-400-800m), Kugelstoßen, Dreisprung, Hochspringen, Weitsprung, Stabhochsprung.

Das Recht auf die Sendung erwarben Fernsehkanäle „Belarus 5“, Czech TV (Tschechien), DR (Dänemark), YLE (Finnland), France TV (Frankreich), BBC (Großbritannien), MTV (Ungarn), LT (Litauen), TVP (Polen), RTS (Serbien), SR (Schweden), NBC (USA).

Druckversion
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk
Soligorsk