Mobile Version
Projekte
Services
Staatsorgane
Marianna Schtschotkina

Forum nationaler SDG-Koordinatoren kann zur Plattform für Erfahrungsaustausch werden

Meinungen 12.01.2018 | 14:07
Marianna Schtschotkina Marianna Schtschotkina Ministerin für Arbeit und Sozialschutz

MINSK, 12. Januar (BelTA) – Das erste regionale Forum nationaler Koordinatoren für die Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung wird am 21.-22. Februar in Minsk stattfinden. Es soll zur Plattform für den Austausch der besten Erfahrungen werden. Das erklärte Vizevorsitzende des Rates der Republik, nationale Koordinatorin für die Umsetzung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung, Marianna Schtschotkina, beim Treffen mit Auslandsdiplomaten in Minsk.

Bei UN-Foren in Genf oder New York seien viele Staaten hochrangig vertreten, sagte Schtschotkina. Diplomaten und Politiker würden sich auf solche Veranstaltungen sehr ernsthaft vorbereiten. Sie würden die offizielle Position ihrer Länder oder ihre Konzepte präsentieren. „Uns fehlen Arbeitstreffen und offene Diskussionen, um voneinander zu lernen. Wir schlagen vor, eine Austauschplattform für mehr Kommunikation zu schaffen“, betonte die Koordinatorin.

Wichtig sei das Forum auch deshalb, weil nicht alle Staaten eine Vorstellung hätten, wie man im Rahmen der SDG-Ziele handeln und kooperieren müsse.

„Die globalen Nachhaltigkeitsziele seien für alle Staaten der Welt etwas Neues, wenn man den Systemansatz einmal genauer anschaut. Alle haben Fragen, wie man die Infrastruktur gestalten soll, um alle Prozesse systematisch und nachvollziehbar zu steuern. Natürlich muss man gemeinsam arbeiten, um ein effektives Resultat zu erzielen“, erklärte sie.

Die Idee nach einem Forum der nationalen Koordinatoren in Minsk wurde von der ersten UN-Vizegeneralsekretärin Amina Mohamed unterstützt.

Druckversion
Letzte Nachrichten
Alle Nachrichten
Wetter
Minsk
Baranowitschi
Bobruisk
Borissow
Brest
Warschau
Vilnius
Witebsk
Gomel
Grodno
Shlobin
Kiew
Lida
Minsk
Mogiljow
Mosyr
Moskau
Orscha
Polozk
Riga
Sankt Petersburg
Soligorsk